Online-Fortbildung im Februar 2024: Resilienz und Demenz

Inhalte und Themen:

  • Medizinische Grundlagen
  • Alternative Blickwinkel auf Demenz: Chancen der logotherapeutischen Perspektive
  • Die logogerontologische Begleitung von Demenzbetroffenen und ihren Angehörigen

Das Seminar richtet sich an:

  • alle auf dem Gebiet von Beratung,Therapie und Pflege Tätigen
  • praktizierende Logotherapeut(inn)en
  • Logotherapeut(inn)en in der Ausbildung (während oder nach dem DGLE-Ausbildungsbaustein Logotherapie I)
  • interessierte pflegende und begleitende Angehörige
  • ehrenamtlich Engagierte

Teilnahme:
online per Live-Video-Schaltung mit vorab zugesandten Fortbildungsunterlagen per Post
Es sind nur noch wenige Plätze frei - Teilnahmezusage nach Anmeldungseingang

Zeitlicher Rahmen:
Termin:

09.-12. Februar 2023
Uhrzeiten:
Tag 1: 15:00 - 19:00 Uhr
Tag 2: 9:30 - 19:30 Uhr
Tag 3: 9:30 - 19:30 Uhr
Tag 4: 9:30 - 13:30 Uhr

Für die Fortbildung sind 25 Stunden anrechenbar für den Erwerb der DGLE-Lizenz.

Teilnahmegebühr:
475,- EUR (inkl. Seminarunterlagen)

Leitung:
Sabine Rettinger, M.A. (Lehr-Logotherapeutin - DGLE®, Supervisorin DGLE, Fachliche Leitung des ILOPP Karlsruhe/Trier, Pädagogin, Philosophin, Sprach- und Kulturwissenschaftlerin, Akademische Rätin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe seit 2010)

Elli Kobela (Lehr-Logotherapeutin - DGLE®, Supervisorin DGLE, Leitung des ILOPP Karlsruhe/Trier, Gründung und Leitung des intergenerationellen Dialogprojekts der Demenz-Intitiative Karlsruhe)

Anmeldung:
info@ilopp.de oder telefonisch unter 0651 - 561 50 70 4